HSG Kochertürn / Stein
  • 01_Slider.jpg
  • 02_Slider.jpg
  • 03_Slider.jpg
  • 04_Slider.jpg
  • 05_Slider.jpg

Mit deutlichem Heimsieg gelingt Frauen-LL Sprung auf Platz 2

Nach zwei Monaten Abwesenheit war es endlich soweit. Die Damen 1 durften endlich wieder in ihrer heimischen Halle spielen. Die Motivation war daher schon im Vorfeld auf dieses Spiel riesengroß, da man sich auch tabellarisch nach dem Sieg gegen Schozach - Bottwartal 2 im oberen Tabellendrittel festgesetzt hatte und dieses weiter ausbauen wollte. Das Ziel war daher ganz klar gesteckt: Die nächsten 2 Punkte sollten gegen den Aufsteiger aus Mundelsheim eingefahren werden.

Und die Mädels setzten dieses Vorhaben in den ersten 12 Minuten eindrucksvoll um. Aus einer sehr starken Abwehr heraus, ging die Mannschaft mit 7:0 nach 12 Minuten deutlich in Führung und machten sofort klar, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollen. Die Gäste aus Mundelsheim fanden in dieser Phase keine Mittel und kamen phasenweise nicht zum Torabschluss.

In den Folgeminuten nahm man jedoch das Tempo ein wenig heraus, ein paar Fehler schlichen sich ein und auch im Torabschluss fehlte die nötige Präzision oder man scheiterte mehrfach an der Gästetorhüterin. Die Gäste schafften es ihrerseits besser ins Spiel zu kommen und konnten beim Stand von 10:5 in der 21. Minute nochmals verkürzen, sollten in diesem Spiel aber auch nicht mehr näher rankommen. Eine fällige Auszeit rüttelte die Mannschaft hingegen wieder wach. Bis zur Pause konnte man sich so wieder deutlich absetzen und ging beim Stand von 15:7 in die Kabinen. Klares Ziel für die Halbzeit 2 war es, das Tempo hochzufahren, die erste und zweite Welle konsequent zu spielen und auch beim Torabschluss wieder zielstrebiger zu sein.

Mit der deutlichen Führung im Rücken und gestützt von einer starken Torwartleistung starteten die Damen wieder gut in Hälfte 2 und konnten sich erstmalig auf 12 Tore in der 41. Minute absetzen (23:11). In den letzten Spielminuten passierte nicht mehr viel, es ging auf beiden Seiten hin und her. Am Ende stand ein souveräner und hochverdienter 31:20 Heimsieg auf der Anzeigetafel und die Freude über die nächsten 2 Punkte war beim anschließenden, traditionellen Tanz groß. Vielen Dank an dieser Stelle wieder an die lautstarke Unterstützung von der Tribüne.

Für die Frauen 1 stehen jetzt wichtige Spiele und gleichzeitig direkte Duelle im Kampf um den Spitzenplatz der Tabelle an. Los geht es schon am kommenden Samstag, den 27.11.2021 um 20:00 Uhr im Heimspiel gegen die HaBo Bottwar, mit denen man sich aktuell punktgleich (10:2) Platz 2 in der Tabelle teilt. Kommt in die Halle und unterstützt die Damen bei diesem wichtigen Heimspiel, denn die Mannschaft braucht euch als 8. Mann. Gemeinsam für die nächsten Punkte.

Unser Hauptsponsor

Unsere Co-Sponsoren